Pfarrbrief - Hofkirchen                                Einwilligung zu Messintentionen


  Pfarrbrief Grafentraubach      Bestellung einer hl. Messe
 

 

 

SONNTAG 14.Juli            15. SONNTAG im JAHRESKREIS

               1.L: Dtn30, 10-14  /  2.Les.: Kol 1,15 -20 /  Ev: Lk 10,25 -37

                                                                

18.30 Uhr             Rosenkranz

19.00 Uhr     G. Gebhard f+ Eltern, Großeltern, Patin

GG:               Inge Wachter m. Kinder f+ Tochter und Schwester Angelika

 

Lektor: Kick Maria

 

Dienstag         16. Juli                       U.Lb. Frau v. Berge Karmel

8.00 Uhr        Messfeier: Johann Hinreiner f+ Schwester Maria

                     

Mittwoch         17. Juli                      15.Jahrskreiswoche

14.00 Uhr             Messfeier: Anna Hofmeister f+ Schwagern u. Schwägerinnen

Anschließend: Seniorentreff

 

DONNERSTAG  18. Juli                      15. Jahreskreiswoche

20.15 Uhr             A n b e t u n g

 

Freitag             19. Juli                       15. Jahreskreiswoche

18.30 Uhr             Rosenkranz

19.00 Uhr             Messfeier(iaoR): f Arme Seelen

 

Samstag           20. Juli                         Hl. Margareta

7.30 Uhr        Steinkirchen:

Messfeier: Prebeck f+ Oma Maria Rohrmeier

 

15.00 – 16.00 Beichtgelegenheit

17.30 Uhr             Rosenkranz

18.00 Uhr             Messfeier: Beate Haberl f+ Tante Amalie

 

SONNTAG 21.Juli            16. SONNTAG im JAHRESKREIS

                 1.L: Gen 18, 1-10a  /  2.Les.: Kol 1,24 -28 /  Ev: Lk 10, 38 -42

                                                                

18.30 Uhr             Rosenkranz

19.00 Uhr       Heidi Hinreiner f+ Eltern

GG:               Inge Wachter f+ Ehemann

              

Lektoren: Kick Richard

Einschreibung  von Hl. Messen. Dazu liegen vorgefertigte Zettl in den Kirchen aus. Mittels diesen, können sie ihre Angaben zur Intention der Hl. Messe machen. Auch im Internet können sie diesen ausdrucken.

 

Die Gräber im neuen Friedhof ( Grafentraubach ) dürfen keine Umrandungen aus Metall oder Holz ect. haben. Diejenigen die es betrifft, mögen diese bitte baldmöglichst entfernen! Genauso möge man die Grabfläche den umliegenden Gräbern anpassen. Sieh auch Pfarrblatt 13.März 2019. Danke!

           

 

 

GEBETSMEINUNG des Papstes für den MONAT JULI: Dass jene, die in der Justiz tätig sind, rechtschaffen arbeiten, damit das Unrecht dieser Welt nicht das letzte Wort hat.